Das bin ich – Dajana Naas

Photo- und Hundebegeistert seit meiner Kindheit. Wenn ich also nicht gerade verliebte Pärchen, Neugeborene oder irgendwelche Produkte fotografiere findet man mich in der Natur mit meinen zwei Hunden, in der Sonne mit einem guten Buch oder einer Tasse Tee.
Ich liebe die Natur und gehe gerne wandern.
Urlaub in Deutschland – herrlich! Mein persönliches Ziel: die Alpen im Frühsommer.
Ich lebe Vegan und habe einen irren Faible für die Farbe lila, wobei meine Wohnung fast komplett weiß ist.

Was soll ich sonst noch sagen?
Natürlich bin ich nicht schon als Kind mit einer Kamera durch die Gegend gelaufen und habe alles und jeden abgelichtet.
Ich wurde 1982 geboren und Kameras waren schwer, teuer und umständlich zu nutzen.
Dennoch fand ich die „Sache“ immer sehr interessant und beschäftigte mich sonst auch viel mit Kunst und Grafik.
Das Schülerpraktikum in der 7. Klasse in einem größerem Fotostudio machte mir aber dann bewusst: Ja, ich werde Photographin.

Nach der mittleren Reife begann ich also meine Lehrzeit zur Fotografin im Fotostudio Felten in Hofheim a.Ts. (leider ist das kleine Familienunternehmen nicht mehr aktiv).
Wir fotografierten noch auf echtem Film, der selbstständig in der Dunkelkammer entwickelt wurde. Es war schon unbeschreiblich, das erste Mal zu sehen wie in der Entwicklerflüssigkeit aus dem weißen Photopapier das Bild hervor kam.
Meine Lehrzeit war … alles. Sie war schön und spannend. Sie war nervig und anstrengend. Es war neu und gewöhnlich.
Aber letztendlich kann das jeder Zweite wahrscheinlich über seine eigene Lehrzeit sagen.
Damals dachte ich noch, ich würde ewig diesen Beruf, meinen Beruf, ausüben. Dass es aber zwischenzeitlich ganz anders kam, erzähle ich später.

Seit einigen Jahren bin ich regelmäßig als Fotografin in den Bereichen Portrait, Neugeborenenfotografie und Hochzeitsfotografie sowie natürlich der Hundefotografie gebucht.
Mein Wirkungsgebiet zieht sich von Aschaffenburg bis nach Mainz – das Rhein Main Gebiet also.
Seit kurzem hat mich auch die Produkt- und Foodfotographie in ihren Bann gezogen und ich fotografiere recht regelmäßig für die Firma Edora Gewürze und, wenn die Zeit es zulässt, für meinen Foodblog „Der Freischmecker“.

Ich kann es kaum abwarten Dich kennenzulernen, Deine Familie oder Dein Haustier zu fotografieren. Ich freue mich, wenn Dir gefällt was ich tue.
Hast Du eine Frage, Anregung oder Buchungsanfrage? Schreib mir!

Dajana 

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*