Hallo Leute, heute gibt es eine kleinen Einblick in die Arbeit der Nicht-Portrait-Fotografie. Gemeint ist damit meine Produktfotografie die ich gerade für die Firma Edora Gewürze aus Kleinostheim  bei Aschaffenburg erstelle.

Die Bilder der Produkte sind nun klar und deutlich auf der Shop-Seite des Unternehmens zu sehen. Und um den Kunden einen weiteren Einblick in die Gewürze und auch in die Ware, die zum Verkauf steht, zu geben werden auch die Inhalte der Gewürzdosen und Mühlen fotografiert.

In meinem Homestudio hat es nach allem gerochen, was Orient und Afrika und Südamerika zu bieten haben. Nicht nur geruchlich war das ein unglaublich schöner und interessanter Ausflug. Auch für das Auge sind Gewürze einmalig und wunderschön. Hier haben wir zum Beispiel eingelegte Kapern. Wahnsinnig schön, oder?

Hier kommt eine italienische Mischung mit Kräutern, Tomaten und Knoblauch.

Auch wunderschön aus der Nähe: Fenchelsamen.

Wer kommt drauf, was das hier ist????? Es ist Galgant. Ein Wurzelstock ähnlich dem Ingwer, mit dem er auch verwandt ist. Schmeckt aber pfeffriger als Ingwer.

Eine Pestomischung. Olivenöl dazu und genießen….mmhhh… Tomaten, Kräuter, Pinienkeren – das Beste, was Italien zu bieten hat.

Es hat unglaublich viel Spaß gemacht. Es war ungeheuer lehrreich und interessant und mein Gewürzschrank ist jetzt um einige Besonderheiten gewachsen,

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*