In meiner Ausbildung zur Fotografin standen Pass- und Bewerbungsbilder fast täglich auf dem Plan. Mein erstes „eigenes“ Bild in der Ausbildung war ein Bewerbungsbild für einen Kunden. Ich war sooooo stolz auf mich.

Vor ein paar Wochen schon rief Lara mich an. Sie benötigte Bewerbungsbilder und  wollte wissen ob ich denn sowas auch anbiete. Ich muss gestehen, ich habe einen Moment darüber nachdenken müssen. Einfarbige Hintergründe habe ich. Lampen hab ich auch in den verschiedensten Ausführungen. Und Lust auf neues habe ich sowieso, also habe ich zugesagt.

Und ich bin mehr als begeistert, es getan zu haben. Lara übrigens ebenso. „Eigentlich“, so sagte sie gleich zu Anfang „mag ich keine Bilder von mir“. Ich habe ihr dann am Abend unseres Shootings schon ein erstes Ergebnis geschickt und freute mich tierisch über die Antwort „Wow, so schöne Bilder hat noch niemand von mir gemacht“. Ach das geht einem doch runter wie Öl, oder?

So, nun möchte ich euch die guten Stücke auch nicht vorenthalten:

Hier gehts übrigens zum Bewerbungspaket, falls ihr auch mal neue Bewerbungsbilder benötigt.

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*